This content is only available in German.

Sie möchten Österreichs Entwicklungszusammenarbeit mitgestalten? Wir suchen eine Führungspersönlichkeit für die Stabstelle Entwicklungspolitik. 


Bessere Lebensbedingungen durch eine lebendige Wirtschaft – das ist unser Ziel. Als Entwicklungsbank der Republik Österreich und 100%-Tochter der Oesterreichischen Kontrollbank AG stellen wir Kredite und Eigenkapital für Investitionen privater Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern bereit. Damit tragen wir zu nachhaltiger wirtschaftlicher Entwicklung und zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) bei. 
 

Ihre Tätigkeiten

  • Führung von fünf Mitarbeitenden 
  • Ausarbeitung von Positionspapieren zu entwicklungspolitischen Themenstellungen sowie interne Wissensverbreitung 
  • Einbringung von OeEB-Positionen bei Verhandlungen auf nationaler Ebene (z.B. Dreijahresprogramm) oder internationaler (OECD, EU) Ebene
  • Stakeholder-Management: Kontaktpflege zu Ministerien, Sozialpartnern, zur Zivilgesellschaft und anderen EZA-relevanten Institutionen
  • Teilnahme an interministeriellen Arbeitsgruppen
  • Zusammenarbeit bei projektübergreifenden Themenstellungen mit anderen Entwicklungsbanken bzw. Entwicklungsinstitutionen (EDFI Contact Point)
  • Unterstützung des Vorstandes bei der Weiterentwicklung der Strategie der OeEB 
  • Kritische Analyse der entwicklungspolitischen und strategischen Perspektive in der Frühphase der Prüfung von Einzelprojekten
  • Impaktmessung der Projekte der OeEB 
  • Evaluierungen zu Maßnahmen der OeEB (z.B. Projektevaluierungen, thematische Studien & Evaluierungen) 
  • Interne und externe Kommunikation der OeEB in enger Abstimmung mit der OeKB
     

Ihr Hintergrund

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit einschließlich Erfahrung im Bereich Privatsektorentwicklung und in der Beschäftigung mit Strategie- und Politikthemen, finanztechnisches Wissen von Vorteil
  • Entwicklungsbankerfahrung oder Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Entwicklungsbanken 
  • Kenntnisse des Systems und der zentralen Akteure der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit 
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten einschließlich der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte prägnant vermitteln zu können 
  • Diskretion, Takt und Geschick im Umgang mit Menschen unterschiedlichen Hintergrunds, interkulturelle Kompetenz
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil
     

Unser Angebot

  • Sinnstiftende Aufgaben: Mit der Finanzierung und Entwicklung nachhaltiger Projekte schaffen wir bessere Lebensbedingungen für Menschen in Schwellen- und Entwicklungsländern.  
  • Diversität: Inklusion und Chancengleichheit unabhängig von Alter, Hautfarbe, Behinderungen, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Herkunft. Fokus auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis und die Stärkung von Frauen in Führungspositionen. 
  • Moderner Arbeitsplatz: gut ausgestattete, inspirierende Arbeitsumgebung mit bester öffentlicher Anbindung im 1. Bezirk in Wien
  • Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office, Gleitzeitregelung ohne Kernzeit und umfangreiche Sozialleistungen
  • Förderung persönlicher und fachlicher Qualifikationen

Bezahlung: Vollzeit-Gehalt ab 5.000 Euro brutto pro Monat (14 x, all-in, Banken-Kollektivvertrag). Je nach Ihrer Erfahrung, Qualifikation und Ausbildung zahlen wir auch mehr.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind sehr willkommen.
 

Interessiert?

Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie gemeinsam mit uns die Lebenssituation von Menschen in Entwicklungsländern verbessern möchten.
Kontakt: Martina Ganzera-Veraszto, Tel.: +43 1 53127-2222
jetzt online bewerben