Sie möchten beim Marktführer arbeiten?

Dann sind Sie bei ACREDIA genau richtig. Österreichs führende Kreditversicherung behält für ihre Versicherungsnehmer die Risiken im Blick und springt ein, wenn ein Kunde nicht zahlen kann. Kurz gesagt: Wir schützen Unternehmen vor Zahlungsausfällen. Unsere Zentrale im 1. Wiener Bezirk freut sich über Verstärkung durch einen Risk Management Assistenten (m/w/x).

Das können Sie richtig gut:

  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Analysen und Reporting
  • Mitwirkung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Risikomanagementsystems
  • (insbesondere des operationellen Risikomanagements und des Internen Kontrollsystems)
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von Solvency II
  • Erstellung von Abweichungs-, Risiko- und Szenario Analysen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung und (Weiter)Entwicklung von Standards, Dokumentationen und Berichten
  • Mitwirkung bei der Umsetzung des Prozessmanagements
     

Darauf setzen wir:

  • Abschluss einer Universität/Fachhochschule mit Schwerpunkt auf Wirtschaft oder Wirtschaftsrecht
  • Spezialisierung u/o Berufserfahrung im Risikomanagement von Vorteil
  • Gute MS Office Kenntnisse, besonders MS Excel
  • Gute Englisch Kenntnisse
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Lösungsorientierung
  • Belastbarkeit, eigenverantwortliches Handeln und Teamfähigkeit
     

Das bietet Ihnen ACREDIA:

Ein Arbeitstag hat rund 8 Stunden. Deshalb sollte man diese Zeit in einer Umgebung verbringen, in der man sich richtig wohlfühlt:

  • Bei uns finden Sie die richtige Mischung aus Teamgeist und eigenverantwortlichen Aufgaben.
  • Arbeiten in einer Atmosphäre, in der Innovation gefragt und gefördert wird.
  • Attraktive Lage im 1. Bezirk, gute öffentliche Anbindung.
  • Einschulungs- und Ausbildungsprogramm wird individuell auf Ihre Kenntnisse und Interessen abgestimmt.
  • Vielfältige Möglichkeiten für Weiterbildung, Betriebsärztin, Betriebsausflug & Kulturreise usw.
  • Attraktive Sozialleistungen wie Sodexo-Essenskarte.
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit), Homeoffice möglich.
  • Ein sehr guter Kollektivvertrag als Basis: Das monatliche Mindestgehalt für diese Position beträgt EUR 2.686,76 Euro brutto (14 Mal), mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung.

Sie möchten bei ACREDIA mit an Board sein?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung inklusive (Dienst-)Zeugnissen und Arbeitsbestätigungen an:
ACREDIA Versicherung AG

Mag. Stefan Wimmer
E-Mail: personal@acredia.at
Web: www.acredia.at

Über ACREDIA:
Rund 190 Mitarbeiter arbeiten in Wien, Oberösterreich, Steiermark und Tirol für das 1989 gegründete Unternehmen. Der Umsatz der ACREDIA-Gruppe beträgt 89,1 Millionen Euro. Als Tochtergesellschaft der Oesterreichischen Kontrollbank und der internationalen Euler-Hermes-Gruppe steht hinter ACREDIA eine solide Eigentümerstruktur.
Als Österreichs führende Kreditversicherung entwickelt ACREDIA fundierte Lösungen für Unternehmer, die Geschäfte in Österreich und weltweiten Exportmärkten tätigen, um deren Risiko zu minimieren und die Sicherheit zu maximieren. Denn nur wer sich sicher fühlt, kann zielstrebig und innovativ agieren: ACREDIA macht Mut zu handeln.