In all unseren Geschäftsfeldern haben wir täglich mit vertraulichen, teils sogar heiklen Informationen zu tun. Allein schon deswegen ist uns bei der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (OeKB) der sorgfältige Umgang mit Daten ein sehr wichtiges Anliegen. Wir befolgen daher das geltende österreichische Datenschutzgesetz strikt.

Inhalt der Datenschutzerklärung

  1. Allgemeines
  2. Ermittlung und Speicherung personenbezogener Daten
  3. Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten
  4. Recht auf Auskunft, Korrektur und Löschung personenbezogener Daten
  5. Datensicherheit
  6. Websiteanalyse & Cookies
  7. Protokollierung des E-Mailverkehrs
  8. Social Media
  9. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung
  10. Ansprechpartner

Allgemeines

Wir, die Oesterreichische Kontrollbank Aktiengesellschaft (OeKB), 1010 Wien, Am Hof 4, fühlen uns einem höchstmöglichen Schutz und größtmöglicher Sorgfalt im Umgang mit Ihren persönlichen Daten – von deren Erfassung bis zur Verarbeitung und Speicherung – während Ihres Besuchs auf unserer Website verpflichtet. Grundlage dafür sind die Bestimmungen des Datenschutzrechts der Republik Österreich.

Gesetze zum Datenschutzrecht (Datenschutzbehörde)

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf den Webauftritt der OeKB,  www.oekb.at. Verweisen Links auf Online-Angebote außerhalb der OeKB, liegen diese nicht im Geltungsbereich dieser Erklärung und OeKB übernimmt für deren Inhalt sowie die Verwendung und Verarbeitung von Daten auf diesen keine Haftung.

Im Folgenden finden Sie Informationen über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von Daten bei Ihrem Besuch unserer Website.

Ermittlung und Speicherung personenbezogener Daten

Bei jedem Zugriff auf www.oekb.at übermittelt Ihr Browser aus technischen Gründen automatisch die unten aufgelisteten Daten an unsere Webserver. Diese Daten werden gemäß den gesetzlichen bzw. internen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich statistischen wie technischen Zwecken, um zum Beispiel die Häufigkeit von Seitenbesuchen auswerten oder aber Störungen im Serverbetrieb feststellen zu können.

Folgende Daten werden protokolliert und ausgewertet:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL, d.h. die Website, von der aus sie unseren Internetauftritt besuchen
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Die innerhalb unseres Website-Auftritts besuchten Webseiten
  • Etwaige Formularinhalte
  • Benutzername und Passwort (nur bei Seiten mit Login, wie beispielsweise dem Login-Portal oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Exportserviceverfahren)

Weitergehende personenbezogene Daten, wie Name, Wohnadresse, E-Mailadresse oder Geburtsdatum, werden nur erfasst, wenn Sie diese selbst angegeben. Auf der Website der OeKB können Sie solche Daten beispielsweise bei der Online-Bewerbung, im Kontakt und im Feedback-Formular, bei der Anmeldung zu einem Newsletter oder bei der Anforderung des Unterschriftenverzeichnisses angeben.

Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten werden nur zur Behandlung Ihres Anliegens, im Rahmen der Erfüllung von mit Ihnen geschlossenen Verträgen oder im Rahmen der technischen Administration verwendet. Sie erhalten von uns Werbung oder E-Mail-Newsletter nur auf Basis Ihrer Zustimmung hierzu. Zusendungen können Sie jederzeit und kostenlos abbestellen: In elektronischen Newslettern via angeführtem Link zur Abbestellung, sonstige via schriftlicher Benachrichtigung an die angeführten Kontaktdaten.

Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt. Zur technischen und organisatorischen Umsetzung unseres Internetauftritts bedienen wir uns auch ausgewählter Dienstleister. Diese sind vertraglich verpflichtet, die erhaltenen Daten ausschließlich gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten.

Recht auf Auskunft, Korrektur und Löschung personenbezogener Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Richtigstellung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten unter den Voraussetzungen des österreichischen Datenschutzgesetzes (insbesondere §§ 26-28 DSG 2000 https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40023950 ). Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihren Kundenberater oder den Datenschutzverantwortlichen und legen Sie einen Identitätsnachweis bei, um zu verhindern, dass unberechtigte Dritte Ihre Rechte geltend machen.

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten in unseren Systemen ist uns ein Anliegen. Unser Ziel ist es, alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen.

Der Zugang zu den Websites der OeKB wird über HTTPS gesichert, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und den Servern der OeKB verschlüsselt erfolgt. Sollten Sie mit der OeKB oder ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund ihrer technischen Konzeption von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen ausschließlich über das Kontaktformular oder auf anderem gesicherten Weg zu übermitteln

Websiteanalyse & Cookies

Wir verwenden auf unserer Website das Analysetool Piwik. Dieses wird hausintern betrieben, und die Daten werden daher nicht in die Cloud übertragen. Ihre IP-Adresse wird in die Auswertung einbezogen, aber umgehend so gekürzt und damit anonymisiert, dass sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden kann. Dadurch werden weder personenbezogene Daten erfasst, noch mit anderen solchen Daten verknüpft.

Des Weiteren nutzen wir zur Analyse sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Datendateien, die in der Lage sind, Informationen über Sie und Ihre Nutzung der Website wie etwa Ihren Browser-Typ, ihre IP-Adresse oder Datum und Uhrzeit Ihrer Nutzung an unsere Server zu übermitteln und Sie bei erneuter Nutzung unseres Webangebots wiederzuerkennen. Cookies können dauerhaft oder nur während einer Sitzung gespeichert werden und helfen, den Aufbau und die Navigation unseres Webauftritts zu optimieren und dadurch die Servicequalität zu verbessern. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie bestimmen, ob und unter welchen Umständen Cookies verwendet werden dürfen, d.h. ob Ihre vorherige Einwilligung nötig ist oder die Verwendung von Cookies generell abgelehnt werden soll. In der Regel ist es möglich, Cookies über Endgerät oder Browser-Einstellungen zu deaktivieren, was allerdings die Möglichkeiten zur Nutzung der Website beeinträchtigen kann. Die Deaktivierung von Cookies kann je nach Gerät oder Browser unterschiedlich sein, sie erfolgt jedoch meist über die Sicherheits- oder sonstigen Einstellungen.

Mit der Nutzung von Websites der OeKB erklären Sie sich mit der zuvor beschriebenen Auswertung Ihrer Daten einverstanden.

Sämtliche gesammelten Nutzungsinformationen werden nicht an Dritte weitergegeben.

Protokollierung des E-Mail-Verkehrs

Zur Sicherstellung einer angemessenen Informations- und Systemsicherheit und zur Erkennung von Schadsoftware speichern wir Protokolldaten zum E-Mailverkehr.  Wenn Sie ein E-Mail an eine Adresse der OeKB senden, werden die folgenden Daten protokolliert: E-Mail- und IP-Adresse des Empfängers/der Empfängerin und des Senders/der SenderIn, Anzahl der Empfänger/Empfängerinnen, Betreff, Datum und Uhrzeit des Eingangs beim Server, Dateibezeichnung allfälliger Anhänge, Größe der Nachricht, Risikoklassifizierung für Spam und Zustellstatus. E-Mails werden in einem ersten Schritt rein automatisiert geprüft. Nur im Fall des Verdachts auf eine Gefahr für die Sicherheit der IT-Systeme werden einzelne E-Mails  durch verantwortliche Personen manuell geprüft.

Social Media

Die OeKB bindet auf Ihrem Webauftritt durch Social-Media-Plug-ins und iFrames die Dienste unterschiedliche sozialer Netzwerke ein. Dies sind Facebook, LinkedIn, XING, Twitter und YouTube. Die OeKB unterbindet weitest möglich eine Datenübermittlung an diese Dienste. Erst wenn Sie das Symbol eines Diensts anklicken und diesen damit aktiv aufrufen, werden u.a. Ihre IP-Adresse, sowie Cookies übermittelt und der Dienst erhält die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Sind Sie bei einem der Social-Media-Netzwerke aktiv eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Bitte beachten Sie, dass wir selbst weder eine gesicherte Kenntnis über, noch Einfluss darauf haben, wie und welche Daten genau an die jeweiligen Dienste gelangen. Mit der Aktivierung und Verwendung eines Social-Media Plug-Ins stimmen Sie der damit einhergehenden Übermittlung personenbezogener Daten an den gewählten Dienst zu.

Die jeweils aktuellen Informationen zu Art, Zweck, Umfang, Verwendung und Schutz Ihrer Daten durch die Netzwerke sowie Ihre damit zusammenhängenden Rechte und Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzerklärung des gewählten Serviceanbieters. Dies sind:

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Die Oesterreichische Kontrollbank Aktiengesellschaft (OeKB) behält sich vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zur Anpassung an technische Entwicklungen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkten zu aktualisieren.

Ansprechpartner

Sollten Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit via E-Mail an den Datenschutzbeauftragten Harald Sommer wenden