Auf der Freyung, direkt vor dem Palais Ferstel, lädt die OeKB zu ihrem traditionellen Weihnachtsmarkt ein. Was ihn zu etwas ganz Besonderem macht: die festliche Stimmung, der würzige Duft von Punsch und Glühwein, das ausgesuchte Warenangebot von karitativen Organisationen und die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen der OeKB Gruppe.

Bewusst ein Zeichen setzen

Schon seit vielen Jahren stellt sich die OeKB mit einem eigenen Marktstand in den Dienst der guten Sache. Im Rahmen des Vereins "OeKB karitativ" organisiert, schenken hier engagierte Mitarbeitende der OeKB Gruppe in ihrer Freizeit in den Wochen vor Weihnachten Punsch aus.

Mit dem Spendenerlös aus dem Punschausschank finanziert der Verein vier weitere Marktstände. Sie stehen sozialen Einrichtungen kostenlos zur Verfügung. Dort haben diese die Möglichkeit, sich zu präsentieren und Selbstgemachtes anzubieten. Alle Spenden und Erlöse - zuletzt rund 70.000 Euro - kommen direkt den Organisationen zugute. So hilft die OeKB unmittelbar dort, wo Hilfe am dringendsten benötigt wird.  

Unterstützung für Jugendliche, Alleinerziehende, Kranke, Obdachlose und Geflüchtete

Eine der begünstigten Organisationen ist Bénin Santé. Sie setzt sich für die Gesundheit von Menschen in Benin ein und ermöglicht dringend erforderliche Operationen für Kranke. Die Aids Hilfe Wien/Positiver Dialog leistet mit den Spendeneinnahmen unbürokratische Soforthilfe für HIV-Betroffene. Bei der Heilsarmee Österreich werden für Volksschulkinder aus sozial schwachen Verhältnissen ein Tageskinderlager und für Seniorinnen und Senioren mit geringer Pension Tagesausflüge organisiert. Der Verein Craftistas Wien bietet geflüchteten Frauen die Möglichkeit, ihr Leben zu verbessern, und die Initiative PlayTogetherNow organisiert Freizeit- und Kochaktivitäten für Menschen mit Fluchthintergrund.

Kleine Geschenke, die Freude machen

Sie sind noch auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit oder einem besonderen Weihnachtsgeschenk? Vielleicht finden Sie das Passende auf unserem Karitativen Weihnachtsmarkt. Mit dem Kauf oder Ihrer Spende schenken Sie nicht nur Freude, sondern unterstützen auch eine karitative Einrichtung.

Bunte Fülle

An den Marktständen bieten verschiedene karitative Organisationen abwechselnd ihre Waren an.

Welche Vereine wann ausstellen sowie Informationen zu allen Organisationen, ihrem Warenangebot und ihren Projekten finden Sie hier:

Öffnungszeiten 2019

  • 15. November: 16:00 bis 21:00 Uhr
  • 16. November bis 23. Dezember: täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr

Standort

Freyung 1, 1010 Wien (Lageplan auf Google Maps)

in unmittelbarer Nähe zum Altwiener Christkindlmarkt, Biobauernmarkt und Weihnachtsmarkt am Hof

Sie möchten direkt spenden?

Sie können die Aktivitäten des Vereins "OeKB karitativ" auch über eine direkte Spende unterstützen. Bankverbindung:
OeKB karitativ, IBAN AT47 1200 0100 2143 9285
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Geben Sie uns zur Ausstellung einer Bestätigung bitte über den Seitenkontakt, Christine Steinwider, Ihren vollständigen Namen und Ihr Geburtsdatum bekannt.
 

Stimmen zum Karitativen Weihnachtsmarkt

Ich beteilige mich sehr gerne am OeKB-Punschstand, da mir soziales Engagement einfach am Herzen liegt. Ich sehe es als meine Verpflichtung, Menschen zu unterstützen, deren Leben von Armut, sozialer Instabilität oder Krankheit geprägt ist.
Martina Mohrenberger, OeKB
Mit den Spenden des Karitativen Weihnachtsmarktes der OeKB haben wir ein Laborgerät für dringend notwendige Blutuntersuchungen gekauft. Damit können wir nun wichtige Blutwerte ohne Verzögerung direkt bestimmen. So können wir rasch und unkompliziert vor Ort helfen.
Birgit Moser-Zoundjiekpon, Benin Santé
In meiner Familie ist die Mithilfe beim Ausschenken am Punschstand des Karitativen Weihnachtsmarktes schon zur langjährigen Tradition geworden. Uns macht es Freude, Freunden und Kollegen, Stammgästen, aber auch neuen Gesichtern mit einem heißen Getränk und ein paar freundlichen Worten den Tag zu verschönern.
Susanne Sipser, OeKB
Ich bin froh, dass durch die Spenden vom Karitativen Weihnachtsmarkt die Kochabende von CookTogetherNow fortgeführt werden konnten, wo bei gemeinsamen Kochstunden Kulturaustausch und vor allem auch Wertevermittlung stattfindet.
Judith Anderl, Verein PlayTogetherNow
Die Tätigkeit am Karitativen Weihnachtsmarkt führt immer wieder zu interessanten Begegnungen und Gesprächen. Viele Kunden zeigen großes Interesse an den unterstützten karitativen Projekten, aber auch am Aufgabenbereich der OeKB.
Martina Ganzera-Veraszto, OeKB

Benin Santé

Anschaffung Laborgerät

Die notwendige Feststellung von Viruslasten im Blut konnte in Benin mangels verfügbarer Laborgeräte nicht durchgeführt werden. Die Blutproben mussten nach Frankreich geschickt werden. Mit den Spenden des Karitativen Weihnachtsmarkts konnte Benin Santé ein  Laborgerät (Mini8 QPCR Cycler)  anschaffen und kann nun die dringendsten Untersuchungen vor Ort vornehmen.

Caritas preWork

Mit den Spenden des Karitativen Weihnachtsmarkts wurden erlebnistherapeutische Aktionstage für Jugendliche, die z. B. nach Schulabbruch oder anderen persönlichen Krisen den Wiedereinstieg nicht geschafft haben, finanziert.

​​Craftistas

Projekt "Holz&Hausrat Kommunikation & Kochen" - Raumkosten der Werkstatt

Basierend auf dem Konzept von Empowerment und Partizipation sollen Frauen mit Fluchterfahrung darin unterstützt werden, derzeit ungenutzte Stärken und Potenziale im Bereich des "Do It Yourself" zu entdecken oder (wieder) zu beleben. Das Projekt ist offen für Frauen aller Generationen und unterschiedlichster Herkunft. Die Finanzierung erfolgt zum größten Teil durch den Fonds Soziales Wien/CORE.

Heilsarmee

​Kreativ Werkstatt Erna

Im Haus Erna leben 60 Arbeitslose Männer. Geplant ist die Erweiterung der Kreativ Werkstatt um einen Tischlereibereich, um Gegenstände, die im Alltag benötigt werden selbst herstellen zu können. Zusätzlich sollen Produkte hergestellt werden, die am Karitativen Weihnachtsmarkt verkauft werden können. Kostenübernahme für Tischlerwerkzeug.

​KoMit

Ein Rückzugsraum wurde mit einem Lichtwasserfall ausgestattet, um Klientinnen und Klienten die Möglichkeit einer visuellen Stimulierung zur Entspannung anzubieten.

​Lebenshilfe Wien

Arbeit am PC macht den Menschen mit Behinderung, die in den Werkstätten der Lebenshilfe betreut werden, große Freude. Mit den Spenden des Karitativen Weihnachtsmarkts wurde ein Notebook angeschafft.

Natuleya

Durch den Beitrag des Karitativen Weihnachtmarkts konnte das Nähprojekt in Ching’ombe (Sambia) fortgeführt werden. Hier wird alleinerziehenden und/oder verwitweten Frauen, die keine Ausbildung haben, ein geregeltes Einkommen ermöglicht.

Pfarre Gallspach

​​Mit der Unterstützung des Karitativen Weihnachtsmarkts wurde eine Toilettenanlage am neuen Standort der berufsbildenden Schule in Nigeria errichtet.

​​PlayTogetherNow

Mit den Spenden des Karitativen Weihnachtsmarkts wurden Kochworkshops für Flüchtlinge unterstützt, die einen Beitrag zur Integration und zu einem Kennenlernen der österreichischen Kultur leisten.

​Postitiver Dialog

Hier unterstützte der Karitative Weihnachtsmarkt einen Weiterbildungsworkshop, in dem Informationen rund um die Themen Umgang mit Sexualität, Krankheit, HIV und Aids an Menschen aus Ländern wie Syrien, Iran, Pakistan, etc. weitergeben werden.

Wir sind Alleinerziehende

Die alleinerziehende Mutter einer 4jährigen Tochter leidet nach mehreren Schicksalsschlägen an Depressionen und lebt nach einem Burnout bei ihren Eltern auf dem Land. Mit den Spenden des Karitativen Weihnachtsmarkts wurde ein Sicherheitszaun im Garten, durch den ein kleiner Bach fließt, errichtet.

Kontakt

Christine Steinwider
Christine Steinwider
T +43 1 53127-2370
F +43 1 53127-4370