Auf der Freyung, direkt vor dem Palais Ferstel, lädt die OeKB zu ihrem traditionellen Weihnachtsmarkt ein. Was ihn zu etwas ganz Besonderem macht: die festliche Stimmung, der würzige Duft von Punsch und Glühwein, das ausgesuchte Warenangebot von karitativen Organisationen und die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen der OeKB Gruppe. Heuer wurde er aufgrund der derzeitigen Situation in die virtuelle Welt verlegt. 

Virtueller OeKB Weihnachtsmarkt 2020

Virtueller OeKB Weihnachtsmarkt 2020

Aufgrund von COVID-19 kann der Weihnachtsmarkt 2020 auf der Freyung nicht stattfinden. Daher haben wir uns etwas Neues überlegt. Denn eines ist klar - wir helfen auch und gerade dieses Jahr.

#OeKBcharity – helfen wir gemeinsam! Besuchen Sie jetzt unseren voll digitalisierten OeKB Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich verzaubern. Hier geht's zum OeKB Weihnachtsmarkt: charity.oekb.at

Bewusst ein Zeichen setzen

Schon seit vielen Jahren stellt sich die OeKB mit einem eigenen Marktstand in den Dienst der guten Sache. Im Rahmen des Vereins "OeKB karitativ" organisiert, schenken hier engagierte Mitarbeitende der OeKB Gruppe in ihrer Freizeit in den Wochen vor Weihnachten Punsch aus.

Mit dem Spendenerlös aus dem Punschausschank finanziert der Verein vier weitere Marktstände. Sie stehen sozialen Einrichtungen kostenlos zur Verfügung. Dort haben diese die Möglichkeit, sich zu präsentieren und Selbstgemachtes anzubieten. Alle Spenden und Erlöse - zuletzt rund 70.000 Euro - kommen direkt den Organisationen zugute. So hilft die OeKB unmittelbar dort, wo Hilfe am dringendsten benötigt wird.  

Unterstützung für Jugendliche, Alleinerziehende, Kranke, Obdachlose und Geflüchtete

Eine der begünstigten Organisationen ist Bénin Santé. Sie setzt sich für die Gesundheit von Menschen in Benin ein und ermöglicht dringend erforderliche Operationen für Kranke. Die Aids Hilfe Wien/Positiver Dialog leistet mit den Spendeneinnahmen unbürokratische Soforthilfe für HIV-Betroffene. Der Verein Craftistas Wien bietet geflüchteten Frauen die Möglichkeit, ihr Leben zu verbessern, und die Initiative PlayTogetherNow organisiert einen Traumabewältigungs-Workshop für Menschen mit Fluchthintergrund.

Kleine Geschenke, die Freude machen

Sie sind noch auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit oder einem besonderen Weihnachtsgeschenk? Vielleicht finden Sie das Passende auf unserem Karitativen Weihnachtsmarkt. Mit dem Kauf oder Ihrer Spende schenken Sie nicht nur Freude, sondern unterstützen auch eine karitative Einrichtung.

Bunte Fülle

An den Marktständen bieten verschiedene karitative Organisationen abwechselnd ihre Waren an.

Welche Vereine 2019 ausgestellt haben sowie Informationen zu allen Organisationen, ihrem Warenangebot und ihren Projekten finden Sie hier:

Sie möchten direkt spenden?

Sie können die Aktivitäten des Vereins "OeKB karitativ" auch über eine direkte Spende unterstützen. Bankverbindung: OeKB karitativ, IBAN AT47 1200 0100 2143 9285

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Geben Sie uns zur Ausstellung einer Bestätigung bitte über den Seitenkontakt, Christine Steinwider, Ihren vollständigen Namen und Ihr Geburtsdatum bekannt.

Stimmen zum Karitativen Weihnachtsmarkt

Ich beteilige mich sehr gerne am OeKB-Punschstand, da mir soziales Engagement einfach am Herzen liegt. Ich sehe es als meine Verpflichtung, Menschen zu unterstützen, deren Leben von Armut, sozialer Instabilität oder Krankheit geprägt ist.
Martina Mohrenberger, OeKB
Mit den Spenden des Karitativen Weihnachtsmarktes der OeKB haben wir ein Laborgerät für dringend notwendige Blutuntersuchungen gekauft. Damit können wir nun wichtige Blutwerte ohne Verzögerung direkt bestimmen. So können wir rasch und unkompliziert vor Ort helfen.
Birgit Moser-Zoundjiekpon, Benin Santé
In meiner Familie ist die Mithilfe beim Ausschenken am Punschstand des Karitativen Weihnachtsmarktes schon zur langjährigen Tradition geworden. Uns macht es Freude, Freunden und Kollegen, Stammgästen, aber auch neuen Gesichtern mit einem heißen Getränk und ein paar freundlichen Worten den Tag zu verschönern.
Susanne Sipser, OeKB
Ich bin froh, dass durch die Spenden vom Karitativen Weihnachtsmarkt die Kochabende von CookTogetherNow fortgeführt werden konnten, wo bei gemeinsamen Kochstunden Kulturaustausch und vor allem auch Wertevermittlung stattfindet.
Judith Anderl, Verein PlayTogetherNow
Die Tätigkeit am Karitativen Weihnachtsmarkt führt immer wieder zu interessanten Begegnungen und Gesprächen. Viele Kunden zeigen großes Interesse an den unterstützten karitativen Projekten, aber auch am Aufgabenbereich der OeKB.
Martina Ganzera-Veraszto, OeKB

Aids Hilfe Wien

Durch das Projekt "Direkthilfe" können HIV-positive Menschen in finanziell prekären Situationen rasch aufgefangen werden.

Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt die Kosten zur Gänze.

Benin Santé

Gratis Untersuchungen für Kinder und Schwangere in Benin.

Da es kein allgemeines Sozialversicherungssystem in Benin gibt, müssen alle Gesundheitsleistungen privat finanziert werden. Durch die Spende können 100 Untersuchungen finanziert werden.

Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt die Kosten für die Untersuchungen zur Gänze.

Caritas-Hospiz

Jährliche Supervisionsstunden für ein ehrenamtliches Hospizteam von 25 Personen.

Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt die Kosten zur Gänze.

Craftistas

​Projekt "​Essen wir gemeinsam" von Craftistas.

Eine Gruppe von 15 bis 20 Frauen aus verschiedenen Kulturkreisen kocht gemeinsam einmal pro Woche. Das Projekt wird durch Spenden der Wiener Tafel unterstützt. 10 Termine finanziert „Soziale Innovation Wien“. Für die verbleibenden wöchentlichen Termine wurde um Unterstützung bei der Raummiete ersucht.
  

Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt die Kosten für die Raummiete zur Gänze.

FIAN

FIAN unterstützt Vertriebene in Uganda bei der Durchsetzung ihrer Rechte. Im Rahmen des Projekts werden Kosten für Übersetzungsarbeiten übernommen.

Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt die Kosten zur Gänze.

Heilsarmee

Projekt „Art in Action“ – Josephines Kunstwerkstatt im Haus Erna.

Im Haus Erna leben 60 ehemals obdachlose Männer, die mit diversen Krankheiten und Süchten zu kämpfen haben. Josephine Boyer hat Kunst studiert und leitet nun eine wöchentliche Malgruppe im Haus Erna.

Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt die Kosten für benötigtes Material zur Gänze.

KoMit

​Anschaffung von therapeutischen Fördermaterialien.

In der Konduktiven Tagesstruktur werden 22 erwachsene Menschen mit Behinderung betreut. Der Tagesablauf orientiert sich an den Prinzipien der Konduktiv Mehrfachtherapeutischen Förderung. Ziel ist die aktive Teilnahme der Klientinnen und Klienten am Gruppengeschehen, an den motorischen Trainingsprogrammen und die aktive Mitgestaltung der Arbeitsprozesse und Produkte. 

Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt die Kosten für benötigtes Material zur Gänze.

Natuleya

​Generalsanierung der Nähwerkstatt in Ching’ombe, Sambia.

Die Nähwerkstatt, welche 2018 für verwitwete und alleinerziehende Frauen errichtet wurde, wurde im März des vergangenen Jahres durch schwere Regenfälle erheblich beschädigt.

Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt die Kosten für die Generalsanierung zur Gänze.

​​PlayTogetherNow

Traumabewältigungs-Workshop 

In Kooperation mit dem Verein Afya soll ein Traumabewältigungs-Workshop bestehend aus 8 Einheiten für ca. 20 Teilnehmer stattfinden. Inhalte der Workshops sind: Techniken zum Umgang mit Anspannung, Stress und Sorgen, Entspannungs- und Atemtechniken, Umgang mit schlechten Träumen und schlimmen Erinnerungen.
Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt die Kosten für den Workshop zur Gänze.

​PULSHIV

Die OeKB spendet einen Laptop für digitale Beratungen, Erstellung von Infomaterial und Wartung der Website.
 

Wir sind Alleinerziehende

Mit der Spende des karitativen Weihnachtsmarkts wird die Einrichtung einer Küche für die Wohnung einer alleinerziehenden Mutter ermöglicht.

VinziBett Wien

Das VinziBett leistet seit über 10 Jahren einen wichtigen Beitrag in der Grundversorgung akut obdachloser Menschen in Wien.

In den letzten Jahren wurden im VinziBett ganzjährig 47 Notschlaf- bzw. Wohnplätze (davon 5 Plätze für Frauen) und eine damit zusammenhängende Grundversorgung (Schlafplatz, warmes Abendessen, einfaches Frühstück) zur Verfügung gestellt. Da das Haus in der Ottakringerstraße in Wien bis längstens April 2021 genutzt werden kann, wird ein neues Objekt gesucht. Dort wird eine Mindestausstattung benötigt. Mit der Spende soll die Einrichtung einer Küche am neuen Standort finanziell unterstützt werden.

Die Spende des karitativen Weihnachtsmarkts deckt einen Teil der Projektkosten ab.

Kontakt

Christine Steinwider
Christine Steinwider
T +43 1 53127-2370
F +43 1 53127-4370