Services für die Außenwirtschaft.
Direkt zum Inhalt springen
Willkommen.

  Rahmenbedingungen  

Internationale Rahmenbedingungen für Auslandsgeschäfte

Exporteure, Investoren oder Banken bewegen sich im internationalen Umfeld. Im Falle einer Exportkreditversicherung oder -finanzierung gelten für die OeKB verschiedene internationale Regeln.

Diese Regeln werden in Institutionen wie der Berner Union, der EU und OECD ausverhandelt. Die OeKB ist dort direkt oder als Berater des Bundesministeriums für Finanzen vertreten.

Umschuldung im Pariser Club

Der Pariser Club ist ein weiteres wichtiges internationales Netz. Ist ein Land in Zahlungsverzug, können im Pariser Club Umschuldungsregelungen getroffen werden. Österreich als Gläubigerland wird hier im Auftrag des Bundesministerium für Finanzen von der OeKB vertreten.

Nationale rechtliche Grundlagen

Die rechtliche Basis für die Arbeit der OeKB im Exportservice-Bereich sind das Ausfuhrförderungsgesetz (AusfFG), die Ausfuhrförderungsverordnung und das Ausfuhrfinanzierungsförderungs-Gesetz (AFFG).



Kontakt

Service Center Länderanalysen

Tel. +43 1 53127-2606

Fax +43 1 53127-4606

E-Mail senden