Die OeEB – Oesterreichische Entwicklungsbank AG finanziert Investitionen privater Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen zu marktnahen Konditionen und mit langfristigen Laufzeiten für Projekte, die wirtschaftlich tragfähig und entwicklungspolitisch sinnvoll sind.

Kreditfinanzierung von Projekten in Entwicklungsländern

Als offizielle Entwicklungsbank der Republik Österreich vergeben wir langfristige Kredite zu marktnahen Konditionen. Neben der maßgeschneiderten Finanzierungslösung profitieren private Unternehmen von unserer Expertise.

Wir vergeben:

  • langfristige Kredite und Risikounterbeteiligungen
  • langfristige Kredite an Finanzinstitutionen mit einem gebundenen Kreditzweck, z. B. in unseren Schwerpunktsektoren Energie und KMU-Finanzierung

Im Gegensatz zu Kommerzbanken finanzieren wir nur Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern und damit nur außerhalb der EU. Unsere Finanzierungen stellen wir als private Aktiengesellschaft mit öffentlichem Auftrag zu marktnahen Konditionen bereit, die sich nach dem Länder- sowie Projektrisiko richten.
Durch die Absicherung der Kredite mit Bundeshaftungen des Finanzministeriums können wir ein höheres wirtschaftliches Risiko als Kommerzbanken eingehen und längere Laufzeiten für Kredite anbieten.

Die Konditionen

Alle von uns finanzierten Projekte müssen entwicklungspolitisch und wirtschaftlich sinnvoll sein. Kredite vergeben wir ohne Zinssubventionen in Euro oder US-Dollar.

Volumen    in der Regel max. 25 Mio. Euro je Transaktion
Eigenkapitalanteil min. 30 %
Laufzeit projektabhängig bis zu 15 Jahre Rückzahlungszeit
(inkl. tilgungsfreie Zeiträume)

 

Noch Fragen?

Service Center Investitionsfinanzierungen
T +43 1 533 1200-0
finance@oe-eb.at

Worum geht es bei Ihrem Projekt?

Weitere Informationen

Besuchen Sie auch die Website der OeEB!