Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Online-Bewerbung.

Diese elektronische Bewerberseite wird von der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (OeKB), Am Hof 4, 1010 Wien, FN 85749b betrieben. Die OeKB verarbeitet die vom Bewerber eingegebenen Daten.

Datenverwendung

Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie zu, dass persönlichen Daten wie Name, Titel, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Ausbildung, Berufserfahrung, Gehaltsvorstellung und jene Daten und Bilder, die im Anschreiben, im Lebenslauf, in den Zeugnisse oder anderen gesendeten Dokumenten enthalten sind, zum Zweck des Verwahrens, Zusammenführens und Verfügbarmachens in einer Bewerberdatenbank von der OeKB verarbeitet werden. Die angegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zwölf Monate in der OeKB Datenbank gespeichert.

Sie stimmen damit ebenfalls zu, dass die vorstehend angeführten Daten von der OeKB an deren im Folgenden angeführten Tochterunternehmen zu dem Zweck übermittelt werden können, dass diese Daten in den Tochterunternehmen für die Besetzung offener Stellen genutzt werden:

  • Acredia Versicherung AG, Himmelpfortgasse 29, 1010 Wien
  • Central Counterparty Austria, Strauchgasse 1-3, 1010 Wien
  • OeKB CSD GmbH, Strauchgasse 1-3, 1010 Wien
  • Oesterreichische Entwicklungsbank AG, Strauchgasse 1-3, 1010 Wien

Zur Klarstellung wird festgehalten, dass die Datenübermittlung und Verwendung ausschließlich zu genanntem Zweck erfolgt. Ferner werden Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung an weitere Dritte weitergebenen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Ihre Rechte

Ihnen steht grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Der Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der Daten. Sollten Sie annehmen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Unsere Kontaktdaten

Bitte senden Sie Anfragen zu Ihren Bewerbungsdaten per E-Mail an unsere HR-Abteilung.

Allgemeine Fragen zum Datenschutz richten Sie bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten.