20. November 2019, 9:00 - 14:00 Uhr
IHK Akademie, Orleansstraße 10, 81669 München, Deutschland

Die OeKB organisiert gemeinsam mit den Exportkreditagenturen Euler Hermes aus Deutschland und SERV aus der Schweiz eine Branchenkonferenz zur Förderung von Exporten der Bahnindustrie aus der D-A-CH-Region. Die Veranstaltung findet am 20. November in München statt.

Exportförderung für die Bahnindustrie aus der D-A-CH-Region

Exportkreditversicherungen (ECAs) schützen Exporteure und Banken insbesondere in schwierigen und risikoreichen Märkten vor einem Zahlungsausfall aus wirtschaftlichen oder politischen Gründen.

Mit einer gemeinsamen Konferenz möchten die ECAs Euler Hermes, OeKB und SERV Absicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten für die Bahnindustrie aufzeigen und zu gemeinsamen Großprojekten in Drittmärkten ermutigen.

Branchenkonferenz «Exportkreditversicherungen für die Bahnindustrie in der D-A-CH-Region»

Wann?
Mittwoch, 20. November 2019, 9:00 – 14:00 Uhr

Wo?
IHK Akademie, Orleansstraße 10, 81669 München, Deutschland

Was?
Die Veranstaltung wird von Euler Hermes, OeKB und SERV in Kooperation mit dem Verband der Bahnindustrie in Deutschland e.V. und SWISSRAIL Industry Association organisiert.

Folgende Fragestellungen werden in Vorträgen und Workshops behandelt:

  • Wie entwickeln sich Absatzmärkte der Bahnindustrie?
  • Wie wird die globale Wettbewerbssituation zukünftig aussehen?
  • Welche Herausforderungen bestehen bei Finanzierungen?
  • Welche Anforderungen bestehen an ECAs und welchen Beitrag können diese für Exporteure der D-A-CH-Region leisten?

Interessiert?

Möchten Sie an der Konferenz teilnehmen? Dann merken Sie bitte den 20. November 2019 vor und schreiben Sie eine E-Mail an sabine.fink@oekb.at.
Sabine Fink
T +43 1 53127-2824
F +43 1 53127-4824