Mit Stichtag 3. Jänner 2018 brauchen alle Unternehmen und Fonds einen "Legal Entity Identifier" (LEI), der sie weltweit eindeutig identifizierbar macht. Wenn Sie Ihren LEI bei WM Datenservice bestellen, profitieren Sie von unserer fachspezifischen Expertise auf dem österreichischen Markt.

Weltweit gültige Referenznummer

Der "Legal Entity Identifier" (LEI) ist eine 20-stellige alphanumerische Identifikationsnummer und dient als weltweit eindeutiger Referenz-Code für alle rechtlich eigenständigen Einheiten, zum Beispiel Unternehmen und Fonds. Der LEI-Code erhöht die Transparenz im bilateralen Geschäftsverkehr sowie an den Kapitalmärkten.

Im Vergleich zu allen bisherigen Identifikationsversuchen stellt der LEI eine globale Lösung dar, die in allen Ländern, Märkten und Rechtssystemen gültig ist. Nach der Finanzkrise wurde das globale LEI-System aufgebaut, damit Banken und Regulatoren komplexe Firmengeflechte und Verbindungen schnell und eindeutig identifizieren können.

Nationale und supranationale Gesetzgeber und Aufsichtsbehörden regeln, welche juristischen Einheiten einen LEI benötigen. Mit Stichtag 3. Jänner 2018 können gemäß der EU-Richtlinie MiFID II und der Verordnung MiFIR ohne LEI meldepflichtige Wertpapiergeschäfte nicht mehr durchgeführt werden.

Suche nach vergebenen LEI

Nach bereits zugeteilten LEI-Codes kann man auf der Website der "Global Legal Entity Identifier Foundation" (GLEIF) suchen, indem man einen Freitext wie etwa den Firmennamen in das Suchfeld rechts oben eingibt.

GLEIF

Der Legal Entity Identifier (LEI) ist eine 20-stellige Identifikationsnummer für rechtlich eigenständige Einheiten wie Unternehmen oder Fonds und setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Der Aufbau ist im ISO-Standard 17442 festgelegt und berücksichtigt die Vorgaben des Financial Stability Board (FSB) und des Regulatory Oversight Committee (LEI ROC).

LEI ROC

Er besteht aus:

  • dem 4-stelligen Code der "Local Operating Unit" (LOU). Bei LEI, die von WM Datenservice vergeben werden, sind dies die Ziffern 5299.
  • 2 Trennziffern
  • der 12-stelligen Entity-Identifikation
  • der 2-stelligen Prüfsumme
Schema eines LEI-Codes und der LEI der OeKB als konkretes Beispiel

Abgesehen vom LOU-Code enthält der LEI keine "sprechenden" Bestandteile wie etwa eine Länderkennung. Der Legal Entity Identifier kann seine Gültigkeit bis zum Löschen des Unternehmens behalten, also zum Beispiel auch bei einem Umzug ins Ausland.

Ihr Weg zum LEI mit WM Datenservice und der OeKB

Firmen können prinzipiell selbst wählen, bei welcher „Local Operating Unit“ sie ihren LEI beantragen. Empfehlenswert ist ein Antrag beim Online-Service "WM LEIPORTAL" der LEI-Vergabestelle WM Datenservice, denn in diesem Fall prüft die OeKB die LEI-Anträge österreichischer Unternehmen als Servicepartner. Damit haben Unternehmen einen Ansprechpartner in Österreich und profitieren von der Betreuung eines Serviceteams, das über entsprechende Expertise speziell für den österreichischen Markt verfügt.

  1. Melden Sie sich im WM LEIPORTAL unter www.wm-leiportal.org an.
  2. Wenn Sie noch nicht registriert sind, legen Sie einen Account an und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
  3. Bestellen Sie Ihren LEI im WM LEIPORTAL.
  4. Im Anschluss erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail. Nach Eingang Ihrer Zahlung prüft die OeKB Ihren österreichischen LEI-Datensatz.
  5. Nach positiver Prüfung erhalten Sie den Ihnen zugeteilten LEI per E-Mail. Ihr LEI ist ab der Zuteilung ein Jahr gültig.

Wenn Sie gleichzeitig mindestens zehn LEI anfordern möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das Service Center LEI.

LEI-Verlängerung nach einem Jahr nötig

45 Tage vor Ablauf der Gültigkeit Ihres LEI werden Sie automatisch per E-Mail erinnert, Ihren LEI-Datensatz zu überprüfen. Sie können Ihre Daten im WM LEIPORTAL überprüfen und bestätigen bzw. abändern und bekommen anschließend eine Rechnung an Ihre E-Mail-Adresse. Nach dem Eingang Ihrer Zahlung für die LEI-Verlängerung prüft die OeKB erneut Ihren österreichischen LEI-Datensatz. Anschließend ist Ihr LEI ein weiteres Jahr gültig.
Wenn Sie Ihre Daten nicht rechtzeitig bestätigen oder die Rechnung nicht bezahlen, verliert der LEI seine Gültigkeit bleibt aber weiterhin bestehen.

Noch Fragen?

Mit unserer Expertise unterstützen wir Sie gerne, wenn Sie noch Fragen zum LEI haben.

Service Center LEI
T +43 1 53127-2030
lei.services@oekb.at
Mo - Fr: 09:00 - 16:00 Uhr

LEI beantragen oder verlängern

Beantragen oder verlängern Sie Ihren LEI im WM LEIPORTAL und sichern Sie sich die OeKB als Ihren LEI-Ansprechpartner in Österreich.