Österreichische Unternehmen, die sich an Firmen im Ausland beteiligen oder einem ausländischen Unternehmen ein beteiligungsähnliches Darlehen zur Verfügung stellen wollen, haben mit der OeKB Aussicht auf eine günstige Finanzierung.

Factsheet Beteiligungsfinanzierung

Ihre Situation

Wer eine Beteiligung an einem ausländischen Tochterunternehmen plant, benötigt eine rasche Finanzierungszusage von der Hausbank und günstige Konditionen. Ihre Hausbank kann Ihnen einen vorteilhaften Kredit einräumen, wenn wir ihr einen Teil des Kreditrisikos abnehmen und ihr im Zuge des Exportfinanzierungsverfahren (EFV) eine günstige Refinanzierung zur Verfügung stellen.

Basis dafür ist in den meisten Fällen eine Wechselbürgschaft für Beteiligungen, aber auch eine Beteiligungsgarantie G4 kann über die OeKB refinanziert werden.

Refinanzierung für Sie oder Ihr ausländisches Unternehmen

Ihre Hausbank kann bei Finanzierungen von Auslandsinvestitionen zweierlei Wege gehen: Sie kann Ihnen als österreichischem Investor einen Kredit oder ein Darlehen für die Beteiligung an einem ausländischen Tochterunternehmen gewähren. Alternativ kann Ihre Hausbank den Kredit oder das Darlehen direkt an Ihr ausländisches Tochterunternehmen vergeben.

Die Wechselbürgschaft können Sie überdies auch mit einer Beteiligungsgarantie (G4) koppeln, die das politische Risiko der Auslandsinvestition absichert.

Ihre Vorteile:

Günstige Konditionen

Durch die Risikoübernahme des Bundes sinken die Kreditkosten.

Weltweit aktiv

Den Zugang zu Beteiligungsfinanzierungen können wir Ihnen fast für die ganze Welt verschaffen.

Unkompliziert

Sie verfolgen Ihr Investitionsziel, um den Rest kümmert sich Ihre Hausbank.

Die Kosten

Wechselbürgschaftsentgelt  0,2% bis 0,5% p.a.
Bearbeitungsgebühr einmalig 0,1 % der beantragten Zusagenhöhe (mindestens 10 Euro, höchstens 720 Euro)
Zinssatz laut ZINSÜBERSICHT

Zu den Kosten, die seitens der OeKB anfallen, können noch Kosten kommen, die Ihre Hausbank verrechnet. Auf diese Kosten hat die OeKB keinen Einfluss.

Zinssätze für Einzelfinanzierungen

Auf Basis Ihrer Absicherung bieten wir über in- und ausländische Geschäftsbanken äußerst attraktive Finanzierungsmittel an. Die Zinssätze richten sich nach dem Finanzierungsbedarf.

Zinssätze für Einzelfinanzierungen
 

Finanzierungen bieten wir in Euro und in Fremdwährungen an.
Finanzierungen bieten wir in Euro und in Fremdwährungen an.

Einen Überblick über die aktuellen Zinssätze finden Sie hier:

Der anwendbare Zinssatz richtet sich nach der geplanten Laufzeit und Struktur der Aus- und Rückzahlungen des Kredits und kann mit dem Zinsenrechner einfach ermittelt werden.

Ihr Weg zu Absicherung Ihrer
Auslandsinvestition

  1. Sie liefern uns die Eckdaten zu Ihrem Investitionsvorhaben und stellen gemeinsam mit Ihrer Hausbank einen Antrag
  2. Wir prüfen Ihren Antrag und leiten diesen zur Genehmigung an den Bund weiter
  3. Der Bund entscheidet über die Haftungsübernahme
  4. Wir erstellen ein Refinanzierungsangebot an Ihre Hausbank
  5. Sobald die Hausbank das Angebot angenommen hat, wird ihr die vereinbarte Summe ausbezahlt.

Den Antrag für die Finanzierung einer Auslandsinvestition, Auftrags- oder Exportinvest stellen Sie gemeinsam mit Ihrer Bank. Bitte achten Sie darauf, alle Unterlagen zu übermitteln.

Antragsformular Beteiligungsfinanzierung
Antragsformular WB G4

Weitere Formulare

Sind Sie Neukunde brauchen wir von Ihnen einmalig die Kenntnisnahme der AGB und das Formular für das Sepa-Lastschrift-Mandat.

Unser Service-Center berät Sie gerne, welche Formulare Sie außerdem brauchen.

Kenntnisnahme der AGB Garantie G4
Wechsel

Sepa-Lastschrift-Mandat

Sola-Wechsel

Noch Fragen?

Wenn Sie detailliertere Auskünfte oder eine individuelle Beratung wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Kundenberatung Export Services
T +43 1 53127-2600
exportservices@oekb.at

Ihre Hausbank als Partner

Fragen Sie bei Ihrer Hausbank nach der Beteiligungsfinanzierung!