Für internationale Projekte und Investitionen, an denen österreichische Exporteure beteiligt sind, kann die OeKB Zugang zu günstigen Finanzierungen mit flexiblen Kreditlinien bieten. Dafür haben wir verschiedene Modelle, die sich unter anderem nach der nötigen Laufzeit und der Wirkung auf die österreichische Wertschöpfung richten.

Ihre Situation

Sie sind eine inländische oder ausländische Bank, ein Großunternehmen oder eine ausländische Regierung und suchen für Ihr Geschäftsvorhaben einen flexiblen Kredit zu zuverlässig günstigen Konditionen. Bei Ihren Investitionen beziehen Sie österreichische Lieferanten ein und kaufen Waren oder Dienstleistungen aus Österreich.

Unser Angebot

Wir bieten österreichischen und ausländischen Kreditinstituten flexible Finanzierungslinien für mittel- bis langfristige Kredite an ausländische Vertragspartner.

Durch unsere hervorragenden Ratings bekommen wir auf den Kapitalmärkten sehr vorteilhafte Konditionen, die wir an Sie weitergeben.

Mehrere Lieferanten, ein einziger Kredit

Als ausländischer Geschäftspartner können Sie damit Lieferungen mehrerer österreichischer Hersteller in einem Kredit bündeln und müssen nicht mehr aufwendig Einzelkredite für die verschiedenen Zukäufe verhandeln und abschließen. Die finanzierende Bank bekommt eine Polizze und hat bei der OeKB eine Ansprechperson, die sich um Ihr Projekt kümmert.

Um Finanzierungslinien in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie zwar bei österreichischen Unternehmen einkaufen, jedoch müssen Sie in der Planungsphase noch nicht genau wissen, bei welchen Unternehmen Sie einkaufen werden. Kontaktieren Sie unser Service-Center Export Services. Wir beraten Sie gerne, wie Sie Ihr Projekt am besten strukturieren.

Das können Kreditlinien der OeKB leisten

Die Kreditlinien der OeKB sind so flexibel, wie es das Projekt erfordert. Einige Beispiele illustrieren die Bandbreite:

  • Ein brasilianischer Konzern möchte Einkäufe von namentlich noch nicht genannten österreichischen Firmen finanzieren.
  • Mehrere österreichische Unternehmen wollen den kolumbianischen Staatsbahnen ein Liefer- und Kreditpaket anbieten.
  • Eine Bank weiß vom Kaufinteresse eines indonesischen Energieerzeugers bei zwei österreichischen Firmen und könnte durch eine Kreditlinie die Aufmerksamkeit für weitere österreichische Lieferfirmen wecken.
  • Die Wirtschaftsdelegierte in Nigeria erfährt von einem großen Ausbauprogramm im Abwassersektor und könnte dem Staat oder einer internationalen Finanzorganisation (IFI) eine Ko-Finanzierung anbieten.

In einigen Fällen bieten wir auch ungebundene Garantie- bzw. Kreditlinien an. Bedingung dafür ist, dass das Projekt im Interesse der österreichischen Wirtschaft liegt. Wenn Sie darüber mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie in diesen Sonderfällen bitte unseren Experten Johannes Pflügl telefonisch unter +43 (0)1 53127-2860 oder per E-Mail an johannes.pfluegl@oekb.at.

Ihre Vorteile

Hohe Deckungsquoten

Bei der Exportabsicherung decken wir bis zu 100 % des politischen und 95 % des wirtschaftlichen Risikos ab.

Günstige Konditionen

Durch das hervorragende Rating der OeKB und die Haftung der Republik Österreich können wir Ihnen sehr günstige Konditionen garantieren.

Hohe Flexibilität

Die Kreditlinien, die von der OeKB refinanziert werden, bieten Geschäftsbanken und ihren Kunden höchstmögliche Flexibilität.

Ihr Weg zur Finanzierung aus Österreich:
Sprechen Sie mit uns!

Wenn Sie eine günstige Finanzierung für ein Projekt suchen, das eine ausreichend hohe österreichische Beteiligung aufweist, dann binden Sie uns ein. Die Fachleute unserer Export Services können Sie umfassend beraten und Ihnen ein individuelles Finanzierungspaket schnüren, das alle Vorteile der österreichischen Ausfuhrförderung bietet.

Kontaktieren Sie uns!

Unsere Fachleute unterstützen Sie und Ihre österreichischen Partner unkompliziert und beraten Sie gerne.

Kundenberatung Export Services
T +43 1 53127-2600
exportservices@oekb.at

Ihre Geschäftsbank als Partner

Fragen Sie bei Ihrer Geschäftsbank nach Krediten mit Refinanzierung der OeKB!