Ab sofort steht heimischen Exporteuren eine neue und besonders attraktive Finanzierungsmöglichkeit für eine Neu- oder Ersatzinvestition in Österreich zur Verfügung. Wer als österreichisches Exportunternehmen bewusst Investitionen tätigt, die die Umwelt entlasten und einen nachhaltigen Beitrag zur Umweltverbesserung leisten, profitiert davon.

Höhere Finanzierung für Investitionen in Umweltverbesserungen

Mit der Exportinvest Green haben österreichische Exportunternehmen die Möglichkeit, zusätzliche 20 % der Investitionssumme und somit noch einfacher bis zu 100 Prozent ihres Kapitalbedarfs mit den attraktiven OeKB-Konditionen zu finanzieren.

Wichtige Rahmenbedingungen zur Exportinvest Green

  • Exportquote von mindestens 20 %
  • Investitionssumme von mindestens 2 Millionen Euro
  • Investitionsvorhaben muss positive Umwelteffekte aufweisen
  • Finanzierung in Höhe der Exportquote plus 20 %-Punkte, abgerundet auf Zehnerstelle
    Beispiel: bei 54 % Exportquote können mit der Exportinvest 50 % der Investitionssumme finanziert werden. Qualifiziert sich die Investition für eine Exportinvest Green, werden zur Exportquote weitere 20 %-Punkte dazugerechnet und somit können 70 % der Investitionssumme finanziert werden.

Die Exportinvest Green ist eine der ersten Maßnahmen, die im Rahmen der "Green Finance Agenda" der österreichischen Bundesregierung umgesetzt wird.

Noch Fragen?

Wenn Sie detailliertere Auskünfte oder eine individuelle Beratung wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!
Kundenberatung Export Services
T +43 1 53127-2600
exportservices@oekb.at