This content is only available in German.

09.11.2018

Welchen Beitrag kann der Privatsektor zur nachhaltigen Entwicklung leisten? Diese Frage diskutierten gestern CEOs österreichischer Unternehmen mit NGOs und UN-Repräsentanten und Repräsentantinnen.

v.l.n.r.: Daniela Knieling (Global Compact Netzwerk Österreich und respACT), Philippe Scholtès (UNIDO), Luc St-Pierre (UNOOSA), Victoria Williams (GSK), Karin Zipperer (ASFINAG), Angelika Sommer-Hemetsberger (OeKB), Martin Ledolter (ADA), Martin Nesirky (UNIS)

Unternehmen und insbesondere der Führungsebene kommt eine tragende Rolle zu, wenn es darum geht, einen Beitrag zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu leisten. Es besteht kein Zweifel, dass ein starkes Commitment des Privatsektors entscheidend wichtig dafür ist.

Beim CEO Roundtable des Global Compact Netzwerk Österreich zum Thema „Leading the Sustainable Development Goals (SDGs) through partnerships” ging es um die Integration der SDGs in Geschäftsstrategien und partnerschaftliche Ansätze zur Umsetzung.

v.l.n.r.: Daniela Knieling (Global Compact Netzwerk Österreich und respACT), Martin Ledolter (ADA), Angelika Sommer-Hemetsberger (OeKB
v.l.n.r.: Daniela Knieling (Global Compact Netzwerk Österreich und respACT), Martin Ledolter (ADA), Angelika Sommer-Hemetsberger (OeKB)

OeKB Vorstandsmitglied Angelika Sommer-Hemetsberger hierzu: "Mit dem Kerngeschäft der OeKB verfügen wir über einen wertvollen Hebel, um einen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung zu leisten. Unsere Export Services zielen auf nachhaltige Industrialisierung ab, unsere Kapitalmarkt Services fördern eine widerstandsfähige Infrastruktur, und Innovation forcieren wir extern sowie intern. So ist die Orientierung an den Sustainable Development Goals gelebte Realität in der OeKB."

Die Nachhaltigkeitsstrategie der OeKB

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie ist eine ganzheitliche und umfasst die Bereiche Wirtschaft, Innovation, Mitarbeitende, Umwelt und Gesellschaft. Zusammen mit den einzelnen Fachbereichen wurde eine Strategie erarbeitet und ein Umsetzungsplan erstellt, der gemeinsam vorangetrieben und regelmäßig kontrolliert wird. Mehr zum Nachhaltigkeitsprogramm und zur Auseinandersetzung mit den Sustainable Development Goals erfahren Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht.

OeKB Nachhaltigkeitsbericht